Datenschutzinformation für Bewerber

Im Folgenden möchte die Dr. Ebeling & Assoc. GmbH Sie als Bewerber über die Verarbeitung der von Ihnen im Rahmen des Bewerbungsprozesses übermittelten personenbezogenen Daten und Ihre diesbezüglichen Rechte informieren.

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Im Rahmen unseres Bewerbermanagementsystems werden personenbezogene Daten der Bewerber verarbeitet. Wenn Sie sich dafür entscheiden, sich bei uns zu bewerben, werden die von Ihnen im Rahmen des Bewerbungsprozesses übermittelten personenbezogenen Daten, nur insoweit diese für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit uns und zur Besetzung offener Stellen erforderlich sind, verarbeitet. Des Weiteren können personenbezogene Daten aus Bewerbungen durch uns zur Verteidigung gegen gesetzliche Ansprüche verarbeitet werden. Als Rechtsgrundlage dient dabei Art. 88 DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Insbesondere verarbeiteten wir Ihre personenbezogenen Daten um:

Kategorien personenbezogener Daten

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses sammeln wir personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen, aus folgenden Quellen:

Dabei handelt es sich um die folgenden Datenkategorien:

Empfänger personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten können innerhalb unseres Unternehmens zur Umsetzung unseres berechtigten Interesses bezüglich der Personaleinstellung an die HR-Abteilung, den Geschäftsführer und an das Auswahlkomitee (Gesprächspartner) aus der entsprechenden Abteilung weitergegeben werden.

Dauer der Datenspeicherung

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie uns die Möglichkeit, Ihre in diesem Rahmen übermittelten personenbezogenen Daten wie oben beschrieben zu verarbeiten. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zurückgezogen werden.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange dies für die Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist. Kommt es zu einem Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns, werden die bereits von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses, wenn sie zur Erfüllung dieser Zwecke erforderlich sind, weiterverarbeitet. Ansonsten werden Ihre personenbezogenen Daten spätestens sechs Monate nach Beendigung der Probezeit der Person, mit welcher die Stelle besetzt wurde, entsprechend unseres Löschkonzepts unwiderruflich gelöscht, es sei denn eine längere Speicherung ist gesetzlich oder im konkreten Fall zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen für die Dauer eines Rechtsstreits erforderlich.

Weitere Informationen zur Datensicherheit und zur Ausübung Ihrer Rechte als betroffene Person finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter: www.ebeling-assoc.com/kontakt/impressum-datenschutz/